E-Learning: Einführung in die altgriechische Metrik

 


Inhaltsübersicht

 

Direktzugang

"Hexameter"

"Trimeter"

 

 

 

1.4.3 Übung zu den metrischen Zeichen und Abkürzungen

Die folgende kurze Übung soll Ihnen einen Anhaltspunkt dafür geben, ob Ihnen die häufigsten metrischen Zeichen und Abkürzungen bereits vertraut sind. Falls Sie Mühe damit haben, sei es Ihnen empfohlen, das Kapitel noch einmal zu repetieren.

1. Wofür steht ‒͡  ‒?

Lösung
   ‒͡  ‒ Brücke: Zwischen den zwei Längen ist ein Wortende gemieden oder verboten

 

2. Für welchen Begriff ist "tr" die Abkürzung? Was bezeichnet der Begriff?

Lösung
   tr Trochäus (‒ ⏑), trochäisches Metrum (‒ ⏑ ‒ ×)

 

3. Wofür steht ⏑ ⏑ ‒ ⏑ ⏑ ‒?

Lösung
   ⏑ ⏑ ‒ ⏑ ⏑ ‒ ein anapästisches Metrum

 

4. Was bedeutet ia dim ̭ ?

Lösung
   ia dim ̭  Katalektischer jambischer Dimeter (wird auch mit "2ia ̭ " notiert):
× ‒ ⏑ ‒, × ‒ ⏑

 

5. Lösen Sie die Abkürzungen und metrischen Zeichen auf: Ein homerischer hex besteht aus der metrischen Einheit da. Allerdings gilt: ⏔. Deshalb kann auch die metrische Einheit sp vorkommen.

Lösung
Ein homerischer Hexameter (hex) besteht aus der metrischen Einheit Daktylus (da). Allerdings gilt, dass für die Doppelkürze eine Länge eintreten kann (⏔). Deshalb kann auch die metrische Einheit Spondeus (sp, ‒ ‒) vorkommen.

 

 

Rückwärts Vorwärts