E-Learning: Einführung in die altgriechische Metrik

 


Inhaltsübersicht

 

Direktzugang

"Hexameter"

"Trimeter"

 

 

 

3.4 Weitere Sprechverse

In diesem Kapitel sollen die wichtigsten Sprechverse neben dem daktylischen Hexameter (Kapitel 3.1), dem elegischen Distichon (Kapitel 3.2) und dem jambischen Trimeter (Kapitel 3.3) besprochen werden.

 

Einführende Aufgabe zu den weiteren Sprechversen:

Versuchen Sie zunächst, das metrische Schema der folgenden Verse zu bestimmen. Es beruht in jedem der vier Beispiele auf dem "jambischen" Rhythmus (d.h. auf der Folge "kurz-lang-kurz-lang etc." oder "lang-kurz-lang-kurz etc.").

(1) ὡριστερὸς μὲν λευκὸς ὡς ὕδρου γαστήρ

Lösung
1 ‒ ‒ ⏑ ‒, 2 ‒ ‒ ⏑ ‒, 3 ⏑ ‒ ‒ ‒
Ein jambischer Trimeter, in dem die letzte Kürze als Länge erscheint, heisst Hinkjambus.
(Ein Detail zur Prosodie: Da das dritte Anceps in Kallimachos' Hinkjamben – und um einen solchen handelt es sich hier – sonst stets kurz ist, muss Muta cum Liquida in ὕδρου einkonsonantisch gemessen werden.)

 

(2) ὡς αἰέλουρος εἰκάσαι πέφυκεν ἢ τὼς πόρδαλις;

Lösung
1 ‒ ‒ ⏑ ‒, 2 ⏑ ‒ ⏑ ‒, 3 ⏑ ‒ ⏑ ‒, 4 ‒ ‒ ⏑ ‒
Ein akatalektischer jambischer Tetrameter ist grundsätzlich ein jambischer Trimeter mit einem zusätzlichen Metrum.

 

(3) καί τις βραχεῖσα προσπόλων εὐήλικος προσώπου

Lösung
1 ‒ ‒ ⏑ ‒, 2 ⏑ ‒ ⏑ ‒, 3 ‒ ‒ ⏑ ‒, 4 ⏑ ‒ ‒
Fehlt am Ende im Unterschied zu (2) ein Element, liegt ein katalektischer jambischer Tetrameter vor.

 

(4) εἰ δέ τοι μόχθων γένοιτο τῶνδ' ἄκος, δεχοίμεθ' ἂν,

Lösung
1 ‒ ⏑ ‒ ‒, 2 ‒ ⏑ ‒ ⏑, 3 ‒ ⏑ ‒ ⏑, 4 ‒ ⏑ ‒
Die Kürze an zweiter Stelle bei δέ zeigt, dass es sich um ein trochäisches Metrum handelt und zwar um einen katalektischen trochäischen Tetrameter.

 

Diese Einführung in die griechische Metrik basiert hinsichtlich der Reihenfolge der Behandlung der einzelnen Versmasse auf Bruno Snells "Griechische Metrik"  (Snell 41982, 1. Auflage 1955). Seine Abhandlung ist heute noch zu empfehlen, wenn Sie selbst eine gedruckte Einführung besitzen möchten. Die 5. Auflage aus dem Jahr 2010 kann momentan z.B. in der Buchhandlung Klio, Zürich, für ca. 30.- gekauft werden.

Bei der Behandlung der weiteren Sprechverse sei Ihnen empfohlen, Snells Unterkapitel "Hinkiamben, katalektische Trimeter, Tetrameter" zu lesen (S. 22), um einen Eindruck der Art dieses Grundlagenwerks zu erhalten. Es befindet sich im 3. Kapitel "Trimeter und Tetrameter" von Teil B "Sprechverse".

Hinweis: Die von Bruno Snell genannten katalektischen jambischen Trimeter werden in dieser Einführung nicht mehr weiter besprochen. Die Hinkjamben und die jambischen Tetrameter (akatalektisch und katalektisch) hingegen sind das Thema der folgenden beiden Kapitel.

 

 

Rückwärts Vorwärts